Skip to main content

Welche Rucksackgröße brauche ich?

Welche-Rucksackgröße-brauche-ich?

Was für ein Rucksack passt zu mir ?

Bei Rucksäcken gibt es eine sehr weite Auswahl an Größen, die für die unterschiedlichsten Zwecke gedacht sind. Allgemein gesprochen schwanken die Rucksackgrößen von 20 bis 80 Litern Volumen. Dabei gibt es auch noch kleinere Fassungsvermögen mit nur 10L, sogenannte Leichtgewichtrucksäcke, die fürs Mountainbiken, Berglaufen oder Nordic Walking geeignet sind. Für mehrtägige Tagesreisen kommen natürlich größere Wanderrucksäcke ab 60L Volumen in Frage – teilweise können solche Rucksäcke sogar bis zu 100L Inhalt aufnehmen.

Aufbau des Easy Camp Rucksack 30l

Aufbau des Easy Camp Rucksack 30l

Mit einem Rucksack um die 40 Liter Volumen sind jedoch Tagestouren für zwei Personen sehr komfortabel zu bestreiten. Wer sich bei der Größenauswahl jedoch noch unsicher ist oder nicht ganz festlegen möchte, kann auf Wanderrucksäcke umschwenken, bei denen 10L – 20L leicht aufstockbar sind. Dazu kann oben auf dem Rucksack eine Deckelkappe variabel eingestellt werden, die den eigentlichen Rucksack verlängert. Das erleichtert die Auswahl und macht den Rucksack flexibler einsetzbar. Achten Sie dabei jedoch nicht nur auf die Angabe des kompletten Volumens. Überprüfen Sie die genaue Aufteilung der einzelnen Fächer am Rucksack, damit auch alle geplanten Dinge hineinpassen.

Auf die Rucksackgröße kommt es an

Abgesehen von dem allgemeinen Zweck, den der Rucksack erfüllen soll, muss natürlich auch Rücksicht auf die eigene Körpergröße genommen werden. Je länger der eigene Rücken, desto größer kann auch der Rucksack ausfallen. Somit steigt das Packvolumen, je größer der Körperbau ist. Wie man seine Rückenlänge richtig misst, erfahren Sie hier.

Wie hängt die Größe des Rucksacks mit dem Gewicht zusammen?

Dazu lassen sich nur Schätzungen abgeben, da man den Rucksack unterschiedlich bepacken kann. Ein Wanderrucksack wird im Durchschnitt zwischen 10 und 16 Kilo auf die Waage bringen – ohne Wasserflaschen. Bitte denken Sie daran, dass sie genügend Wasser je nach Reisedauer einpacken und in das Gewicht mit einplanen! Vor allem bei Tagestouren in der Sonne können so pro Person 2-3 Liter zusätzlich Wasser hinzukommen. Um möglichst lange aktiv sein zu können und für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper zu sorgen, sollten Sie also pro Tag 2-3 Liter Wasser mit auf die Reise nehmen. Macht pro Tag 2-3 Kg extra Gewicht!

Wieviel Kilogramm sollten Sie höchstens tragen?

  • Bei normalem Körperbau, Muskelmasse und Konstitution sollte das Gewicht nicht über 1/4 des eigenen Körpergewichts liegen.
  • Bei durchtrainierten Menschen, die eine gute Konstitution und Kondition mitbringen, kann das Gewicht auch bis 1/3 ihres Körpergewichts steigen.
  • Für Männer gilt im Allgemeinen ein Höchstgewicht von circa 16 Kg.
  • Für Frauen gilt als grobe Orientierungshilfe ein Höchstgewicht von bis zu 12 Kg

Ähnliche Beiträge