Skip to main content

Rückenlänge richtig messen

Rückenlänge richtig messen Rucksack

 

Rucksack muss zur Rückenlänge passen

Beim Kauf eines Rucksacks spielen zwei Faktoren eine sehr große Rolle: Die Größe des Rucksacks und die Rückenlänge des Trägers. Damit der Rucksack gut am Körper sitzt, muss er gut auf die individuelle Rückenlänge abgestimmt sein. Dabei gibt es vor allem bei Damen und Herren Rucksäcken Größenunterschiede, um den unterschiedlichen Längen gerecht zu werden.

Damit Sie ihren passenden Rucksack finden, müssen Sie daher ihre Rückenlänge messen. Sitzt der Rucksack nämlich zu weit oben oder zu weit unten, kann das Gewicht auf dem Rücken nicht optimal verteilt werden: Wird er zu weit oben getragen kann er sehr stark die Schultern belasten und zu Rückenschmerzen führen. Ebenso kommt es bei einem zu langen Rucksack zwangsläufig zu Fehlhaltungen oder unangenehmen Reibungen an der Haut. Mit einem passenden Sitz werden die Schultern entlastet: Dazu wird das Gewicht optimal verteilt und auch von der Hüfte mittels Hüftgurt mitgetragen.

Maß anlegen

Für das richtige Vermessen des Rückens benötigen Sie zum einen ein Maßband und eine weitere Person, die ihnen dabei hilft. Die Bezugspunkte bei der eigenen Rückenlänge sind der siebte Halswirbel und der fünfte Lendenwirbel.

Rückenlänge Rucksack messen

Der 7. Halswirbel zeichnet sich leicht ab, wenn Sie ihr Kinn auf die Brust nach vorne beugen: Der etwas hervorstehende Knöchel ist normalerweise der 7. Halswirbel. Von dort messen Sie bis zum 5. Lendenwirbel. Den 5. Lendenwirbel finden Sie auch recht einfach: Ertasten Sie Ihren Hüftknochen. Auf der oberen Kante des Hüftknochens fahren Sie mit den Fingern in Richtung Rücken, bis sie zur Wirbelsäule gelangen. Der 5. Lendenwirbel sitzt auf der gleichen Höhe wie die obere Kante des Beckenkamms. Von diesen beiden Punkten messen Sie die Länge.

Als Hilfestellung finden Sie hier beispielhaft die Einteilung der Rückenlängen von Jack Wolfskin Rucksäcken:

 

XSSMLXL
Frauen38-42cm42-46cm46-50cm50-54cm 
Männer 46-50cm50-54cm54-58cm58-62cm

 

Liegt Ihr Maß genau auf einer Grenzgröße, wird empfohlen, zur jeweils größeren Ausführung zu greifen.

Wo finde ich die Rückenlänge am Rucksack?

Jeder Rücken ist unterschiedlich. Nach dem Messen können Sie sich anhand der Tabelle in eine folgende Kategorien zuordnen. Bei der Auswahl eines Rucksacks steht bei spezialisierten Online-Shops wie Globetrotter häufig die Rückenlänge bei den Beschreibungen der Wanderrucksäcke dabei. In vielen generellen Online-Shops bzw. auch Rucksäcken wird diese Kennzahl leider nicht mit angegeben. Wer sich ganz sicher sein will, sollte direkt beim jeweiligen Hersteller die Produktinformationen suchen und durchlesen.

Je länger der Rücken, desto größer der Rucksack

Je nach Rückenlänge verändert sich auch die maximale Größe des Rucksacks. Je länger der Rücken desto mehr Volumen können Sie tendenziell auf dem Rücken tragen. Trekkingrucksäcke mit über 80 Litern werden für kurze Rückenlängen beispielsweise eher selten angeboten. Allgemein gesprochen besitzen Trekkingrucksäcke für Damen eher ein kleineres Volumen als die Gegenstücke für Herren mit längerem Rücken.


Ähnliche Beiträge