Skip to main content

7 Fragen an… Alex von Bergreif.de

In der Reihe „7 Fragen an…“ befragen wir bekannte Blogger aus der Outdoorszene, wie sie zu ihrem Hobby, dem Wandern, gekommen sind. Dazu möchten wir von ihnen als erfahrene Wanderbegeisterte natürlich auch wissen, auf was sie bei ihrem Rucksack und ihrer Ausrüstung besonders achten. Heute befragen wir Alex, der seit 2014 regelmäßig aktiv auf seinem Blog www.bergreif.de rund ums Wandern, Trekking und die Berge schreibt.

Alex-Wandern-Rucksack-4630

Alex von bergreif.de

  1. Stell dich doch zunächst gerne kurz unseren Lesern vor! Wer bist du und was machst du beruflich? Seit wann bloggst du?

Ich bin Alex und scheibe auf meinem Outdoor Blog BergReif seit Oktober 2014 hauptsächlich über meine großen Leidenschaften Wandern, Trekking und die Berge. Beruflich bin ich Webdesigner und arbeite in Köln. Jede freie Minute verbringe ich aber draußen in der Natur und im Gebirge.

  1. Seit wann wanderst du und wie bist du dazu gekommen?

Gute Frage. So richtig kann ich mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich zum ersten Mal gewandert bin. Es dürfte aber schon mindestens 15 Jahre zurück liegen. Schon früh bin ich mit meinen Eltern im Sommer zu Fuß in der schweizer Bergwelt unterwegs gewesen. So richtig lieben gelernt habe ich das Wandern aber erst auf unserer Alpenüberquerung von München nach Venedig im Sommer 2014.

  1. Warum magst du das wandern?

Aus sehr vielen, unterschiedlichen Gründen. Hauptsächlich aber wegen der Entschleunigung, der Ruhe, der Natur und der Möglichkeit, mein fotografisches Hobby ausleben zu können.

Alex von Bergreif.de
  1. Hast du eine Wanderstrecke/Gegend, die dir besonders gut gefällt?

Als eindrucksvollste Gegend in den Alpen sind mir die Dolomiten in Erinnerung geblieben. Besonders die schroffen Felsen und die spannenden Wanderwege haben es mir dort angetan. Aber das Tramuntana Gebirge auf Mallorca hat mir bis dato am besten gefallen. Die Kombination aus schroffen Felsen, hohen Gipfeln und türkisen Badebuchten ist etwas ganz Besonderes. Der Fernwanderweg GR 221 ist dabei ganz besonders zu empfehlen.

  1. Wie wichtig ist dir deine Ausrüstung, wenn du wanderst?

Bei meiner Ausrüstung ist mir am wichtigsten, dass sie leicht ist. Alles, was nicht wirklich benötigt wird, fliegt raus. So spare ich mir Gewicht und kann viel entspannter und ausdauernder wandern. Außerdem sollte sie möglichst langlebig und von hoher Qualität sein, damit man sehr lange an ihr Freude hat.

  1. Auf was könntest du auf einer Wandertour am wenigsten verzichten?

Von der rationalen Sichtweise her könnte ich auf meine Regenjacke nicht verzichten. Von der emotionalen Seite gesehen, gehe ich aber auf keine Wanderung ohne meine Kamera.

  1. Worauf achtest du beim Rucksack Kauf? Bzw. Was sollte ein guter Wanderrucksack in deinen Augen haben?

Für mich ist es sehr wichtig, dass mein Wanderrucksack kein hohes Eigengewicht aufweist, jedoch trotzdem über ein stabiles Tragesystem verfügt, welcher das Gewicht gut auf die Hüfte verteilt. Da ich sehr groß bin (1,97cm) brauche ich auch die Möglichkeit, ihn auf meine Rückenlänge einstellen zu können. Ansonsten bekomme ich schnell Schmerzen in den Schultern.

Vielen Dank Alex für das Interview!


Ähnliche Beiträge